Kontakt Sonstiges Weiteres
Kontaktformular Gästebuch Danksagungen
Impressum Link me! Empfehlungen
Umfragen Sitemap

© Copyright by A.O. | Design by A.O.
Insgesamt waren schon unglaubliche 98817 Menschen auf holz-osterholzer.de.tl!
Diese 98817 haben schon 343095 Unterseiten aufgerufen!
us - und aus diesem Land kommst du!

azorenhoch

azorenhochsantamaria.de

Seite der Woche vom 20. Juli bis 11. August ist azorenhochsantamaria.de.

Hierbei handelt es sich um eine traumhafte Seite - und das meine ich wortwörtlich. Wie bereits der Name der Seite schon aussagt: Man begibt sich auf eine wunderschöne Reise in die Azoren. Bei den Azoren handelt es sich um eine Inselgruppe mitten im Atlantik - also zwischen Europa und Amerika.

Der Name "Azoren" passt eigentlich nicht zur Inselgruppe, da Azoren übersetzt eigentlich "Habicht" heißt. Habichte sind große Raubvögel. Als die Insel 1427 von portugisischen Entdeckern entdeckt wurde, nahm man an, dass die Vögel auf der Insel solche Habichte seien. Jetzt weis man jedoch, dass es sich hierbei um Bussarde handelt.
Der Name "Azoren" wurde aber beibehalten.

Die Azoren sind berühmt - da diese auch für das europäische Wetter von Bedeutung sind. Wenn es heißt: "Ein Hoch kommt von den Azoren" - dann heißt es für uns: Badeklamotten raus!

Und über diese intressante und wunderschöne Insel berichtet "Bea von der Insel".

Egal ob Infos zur Inselgruppe, oder zur Insel "Santa Maria", oder zu Immobilien, Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte - alles und noch vieles mehr ist auf dieser Seite zu finden.

Ich hab ein kleines Interview mit Bea vorbereitet - ein Interview mit einer Person aus den Azoren! Das gab es noch nie - zumindest noch nie auf holz-osterholzer.de.tl!


 1.) Du bist eine deutschsprachige Person. Wie kommt es aber dazu, dass eine deutschsprachige Person in ein solches Paradies kommt und dort nun lebt?

Vielleicht ist es die Sehnsucht nach "Meer", vielleicht aber ist mir Deutschland mittlerweile zu überlaufen, somit könnte es auch die Sehnsucht nach Ruhe und Frieden sein, die mich auf eine Insel mitten im Atlantik gebracht hat.

2.) Mir ist bewusst, dass diese Vorstellung idiotisch ist, aber rein aus neugirde: Wenn ich nun exakt 1 Stunden Zeit hätte und mich innerhalb von einer Sekunde von mir Zuhause in die Azoren beamen lassen könnte, und wenn diese eine Stunde wieder zuende ist innerhalb von 1 Sekunde zurückgebeamt werden würde - wo sollte ich mich "hinbeamen" lasse? Wo ist der schönste Ort auf den Azoren - angenommen ich hätte nur eine Stunde Zeit, auf der Insel zu verweilen?

Natürlich ist es bei mir zu Hause in Santa Bárbara Norte am schönsten: Blick auf den Atlantik, einem vorgelagerten Felsen und bei guter Sicht Blick auf die Hauptinsel Sao Miguel. Blau und grün soweit das Auge reicht.

 3.) Wie ist das derzeitige Wetter auf den Azoren? Bei uns in Deutschland ist nun der ganze Juli traumhaft schön und es regnet nur äußerst selten - können da die Azoren mithalten?

In der Wetterküche Europas ist es stets wechselhaft, im Moment haben wir nur 22 °C - nachts 20°C - unnatürlich kühl für den Hochsommer.

4.) Du bist ja auf einer Trauminsel - dort wo so viele andere Menschen am Liebsten auch wären. Machst du eigentlich auch einmal direkt Urlaub - also auch Urlaub in dem du dich von der Insel wegbegibst? Wenn ja - wohin begibst du dich dann?

Wenns nicht gerade auf Verwandtschaftsbesuch nach Deutschland geht, dann ist unser bevorzugtes Urlaubsziel Brasilien. Wir waren bereits 5 x dort und werden bestimmt noch öfters dorthin verreisen.


"Reif für die Insel? Santa Maria heißt Sie herzlich Willkommen!"

Herzlichen Dank Beate für die ausführlichen Antworten meiner vier Fragen! Es ist ja direkt schön zu wissen, dass der deutsche Hochsommer anscheinend wirklich sommerlich und schön ist!

Wenn ich mal genug Zeit und Geld hab, dann wird mich diese schöne Insel bestimmt mal zu Gesicht bekommen!

Und hier nun noch einmal der Link zur Seite:
==> Zur Seite gehts hier!

hjhj 98817 Besucher (343095 Hits) hjhj